D E U T S C H E R  D I A B E T I K E R  B U N D

L a n d e s v e r b a n d    N i e d e r s a c h s e n

Sozialrechts-Infos des Landesverbandes Baden-Württemberg

Zuzahlung - Härtefallregelungen (1) Blutzuckerteststreifen / Hilfsmittel (2)
Abfall? Recycling! (3) Das Schwerbehindertenrecht (4)
Diabetes und Straßenverkehr (5) Auslandsreisen / Reisekrankenversicherung (6)
Das ist mein gutes Recht (7) Mehrsprachige ärztliche Bescheinigung (8)
Kinder, Jugendliche, Junge Erwachsene (9) Tips, um Steuern zu sparen (10)
 Die Pflegeversicherung (11) Als Diabetiker privat krankenversichern? (12)
Kinder und Jugendliche mit Diabetes (13) Sozialhilfe (14)
Versicherungen (15)  
Fragen Bestellungen
 

Sozialrechts-Info's - Hilfe bei sozialen Fragen

 

Wir haben für Sie Informationsblätter mit Tips aus verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens und des Sozialrechts verfügbar, die Sie mit dem angefügten Bestellschein anfordern können.
Eine Information des Deutscher Diabetiker-Bund, LV Baden-Württemberg e.V.

 


 

Sozial-Info 1: Geld zurück von der Krankenkasse ?
Zuzahlung und Befreiungen im Jahr 2000

Geld zurück von der Krankenkasse ?
Zuzahlung / Befreiung in der gesetzlichen Krankenversicherung

Sie finden eine Übersicht aller Zuzahlungen, die in der Apotheke, im Krankenhaus, bei Massagen, Kuren usw. zu entrichten sind. Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie vollständig oder teilweise von diesen Zuzahlungen befreit werden.

 


 

Sozial-Info 2: Blutzuckerteststreifen / Hilfsmittel Wer bezahlt was?

Blutzuckerteststreifen / Hilfsmittel - Wer bezahlt was?
Manche Diabetiker erhalten ohne Schwierigkeiten von ihrem Arzt Blutzuckerteststreifen und -meßgerät oder bestimmte Hilfsmittel, andere nicht. Antworten gibt Sozial-Info 2.

 


 

Sozial-Info 3: Abfall? - Recycling!

Abfall? - Recycling!
Wohin mit leeren Teststreifenröhrchen, Tablettenverpackungen, Insulinfläschchen usw.? Wir geben Auskunft.

 


 

Sozial-Info 4: Das Schwerbehindertenrecht

Das Schwerbehindertenrecht - Hinweise für Diabetiker
Unter welchen Voraussetzungen können Diabetiker den Schwerbehindertenausweis beantragen. Welche Vor- und Nachteile hat der Ausweis. Wie beantragt man ihn?

 

 

Sozial-Info 5: Diabetes und Straßenverkehr

Diabetes und Straßenverkehr
Wie soll sich ein Diabetiker im Straßenverkehr verhalten? Was ist im Zusammenhang mit einem Unfall zu beachten? Erhalten alte Diabetiker einen Führerschein?

 

 

Sozial-Info 6: Auslandsreisen Reisekrankenversicherung

Auslandsreisen Reisekrankenversicherung
Allgemeine Hinweise für Urlaubsreisen im In- und Ausland. Warum sollten Sie eine Auslandsreisekrankenversicherung abschließen und was ist dabei zu beachten?

 

 

Sozial-Info 7: Das ist mein gutes Recht

Das ist mein gutes Recht
Wenn Sie Schwierigkeiten mit der Durchsetzung Ihres Rechts gegenüber der Krankenversicherung, dem Versorgungsamt usw. haben, dann sollten Sie dieses Informationsblatt lesen.

 

 

Sozial-Info 8: Mehrsprachige ärztliche Bescheinigung

Mehrsprachige ärztliche Bescheinigung
Enthält Übersetzungen (englisch, französich, italienisch, polnisch, russisch, schwedisch, serbo-kroatisch, spanisch, tschechisch) für die wichtigsten Dinge, die Diabetiker auf Reisen mit sich führen müssen.

 

 

Sozial-Info 9: Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene

Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene
Inhalte: Schwerbehindertenrecht bei Kindern/Jugendlichen, Wehrdienst, Berufswahl, Bewerbung.

 

 

Sozial-Info 10: Tips, um Steuern zu sparen

Tips, um Steuern zu sparen
Schwerbehindertenpauschbetrag; Krankheitskosten, die als außergewöhnliche Belastungen abgesetzt werden können.

 

 

Sozial-Info 11: Die Pflegeversicherung

Die Pflegeversicherung
Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um Leistungen der Pflegeversicherung zu erhalten?

 

 

Sozial-Info 12: Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung
Als Diabetiker privat krankenversichern?
Können sich Diabetiker privat krankenversichern? Was ist dabei zu beachten?

 

 

Sozial-Info 13: Kinder und Jugendliche mit Diabetes

Kinder und Jugendliche mit Diabetes - Info für Schule und Kindergarten
Hinweise zum Diabetes im Kindes- und Jugendalter für Kindergärtnerinnen und Lehrer/innen.

 

 

Sozial-Info 14: Sozialhilfe

Sozialhilfe
Kurzübersicht zu Leistungen der Sozialhilfe.

 

 

Sozial-Info 15: Versicherungen

Versicherungen
Probleme, die beim Abschluß von Versicherungen entstehen können. Spezialangbote für Diabetiker.

 

Fragen:


 

Noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Referat Sozialrecht:
Reiner Hub, Offenbachstraße 12
74629 Pfedelbach
Tel.: 07941 / 6 16 15

 

Deutscher Diabetiker-Bund
LV Baden-Württemberg e.V.
Geschäftsstelle:
Kriegsstr. 49
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 - 35 43 198
Fax: 0721 - 35 43 199
Email: info@ddb-bw.de

 


Bestellen


 

Bestellungen:

Bestellschein bitte zusammen mit einem an Ihre Anschrift adressierten Briefumschlag (DIN C6 oder DIN lang für maximal 8 Sozial-Info's; Format DIN C5 oder größer für mehr Sozial-Info's)) an untenstehende Anschrift senden.


Reiner Hub
Offenbachstraße 12
74629 Pfedelbach



Frankieren Sie den Rückumschlag bitte mit
  0,55 für bis zu 2 Sozial-Info's
  1,00 für bis zu 8 Sozial-Info's
  1,44 für mehr als 8 Sozial-Info's
 
Unkostenbeitrag für DDB-Nichtmitglieder: Bitte fügen Sie Ihrer Bestellung je Exemplar Sozial-Info 1,00 in Briefmarken bzw. einen entsprechenden Scheck bei.
Für DDB-Mitglieder entfällt der Beitrag je Sozial-Info. Daher ist die Angabe der Migliedsnummer (egal welcher Landesverband) wichtig.


  Den Bestellvordruck gibt es auf der Web-Seite des DDB:
DDB-Broschüren
 
Datei Laden Infoblatt des LV Baden-Württemberg e.V.
Als Datei herunterladen oder Öffnen mit AcrobatReader

(Datei im Acrobat-Reader-(PDF)-Format, 133 kByte) 
     

 



© copyright des Inhalts: DDB LV Baden-Württemberg, Sozial-Info 00, Stand 15.04.2002




[ Diabetiker in Hannover | DDB BV Hannover | DDB LV Niedersachsen | Deutscher Diabetiker Bund ]

© copyright Wolfgang Sander  Webmaster@Diabetiker-Hannover.de   letzte Änderung: 24.03.2003