Termine und Veranstaltungen im Jahr 2017:

 

September   Oktober
November   Dezember
Zu alten Veranstaltungsterminen:   
2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009
2008
   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000   1999

Veranstaltungshinweis
eintragen


 

September

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen e.V. beim Tag der Niedersachsen in Wolfsburg

Thema:

Niedersachsen zu Gast in Wolfsburg #TDN17
Und der Diabetiker Niedersachsen e.V. ist mit einem Stand auf dem Tag der Niedersachsen in Wolfsburg vertreten.
Der Diabetiker Niedersachsen e.V. stellt sich auf der Info- und Erlebnismeile mit einem Diabetesrisikotest vor.

Kurz nach den Sommerferien wartet ein großes Highlight auf die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wolfsburg und der Region – bereits zum dritten Mal richtet Wolfsburg den Tag der Niedersachsen aus. Von Freitag bis Sonntag steht die Wolfsburger Innenstadt ganz im Zeichen des schönsten Bundeslandes der Welt – Niedersachsen. Mit dem Tag der Niedersachsen feiert das Land seit 1981 seine Kultur, Geschichte und Vielfalt, jedes Mal in einer anderen Region Niedersachsens. Zuletzt zog die Veranstaltung mit ihrem vielfältigen Programm 320.000 Gäste nach Hildesheim. In Wolfsburg dürfen es 2017 gerne noch mehr sein!
Auf der 1,4 km langen Festmeile in der Wolfsburger Fußgängerzone erwarten die Besucherinnen und Besucher ein buntes Programm auf und um mindestens 8 Bühnen. Hier spielt nicht nur für jeden Musikgeschmack die richtige Band, sondern auch aufregende und bunte Shows für Groß und Klein werden angeboten. Die Festmeile teilt sich in unterschiedliche Themenbereiche auf: Neben bewährten Themen rund um die Kultur und Tradition in Niedersachsen steht die Meile der Ausrichterstadt Wolfsburg ganz im Zeichen der Top-Zukunftsthemen Mobilität und Digitalisierung. Daneben gibt es Eventbereiche rund um die Themen Sport, Technik, Jugend, Kirche und Umwelt. Auch die ehemaligen Ausrichterstädte und die Landesbehörden stellen sich vor.
Die regionalen Vereine und Verbände bekommen die Gelegenheit ihre Arbeit bzw. Engagement einem großen Publikum nahezubringen. Und natürlich wird auf für die Kleinsten Besucher ein buntes Rahmenprogramm geboten. Neugierig geworden? Hier gibt es mehr Informationen: http://tdn17.stadt.wolfsburg.de/

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen e.V.

Termin:

01.09. - 03.09. 2017

Uhrzeit:

 

Ort:

Wolfsburg

Infos:

Diabetiker Niedersachsen e.V.
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Neustadt a. Rbge. 

Thema:

Tipps im Umgang mit Hörgeräten, und deren Pflege. 
Referent: Hör-Akustiker Marian Höper, Neustadt a. Rbge. 

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

05.09.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Hotel "Neustädter Hof", Königsberger Straße / Ecke Memeler Str., Neustadt a. Rbge, barrierefrei

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Hüftschmerzen: Wenn die Schonhaltung zum Handeln drängt
Parkinson – früh erkennen und herauszögern?

Thema:

Wenn sich morgens das Hüftgelenk steif anfühlt, jeder Schritt von Schmerzen begleitet wird und wenn Bewegungen nur noch eingeschränkt möglich sind, dann stellt sich die Frage: Kann ein künstliches Hüftgelenk helfen? Oder sollte man doch noch eine Weile die Schmerzen ertragen und die Operation hinaus zögern? Entscheidend ist neben dem Ausmaß der Beschwerden auch das Vorhandensein einer Schonhaltung, also das Vermeiden der schmerzhaften Bewegungen. In der Folge können so Fehlbelastungen auftreten, die auch andere Gelenke in Mitleidenschaft ziehen können. 
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Bei Parkinson macht die Forschung große Fortschritte. Man hat herausgefunden, dass einige Patienten, die im Schlaf um sich schlagen, also an einer sogenannten REM Schlafverhaltensstörung leiden, eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Parkinson zu erkranken. Insofern könnte die Schlafstörung eine Vorstufe der Parkinson-Krankheit sein. Forscher haben in Studien herausgefunden, dass etwa 70 bis 80 Prozent der Patienten, die im Traum um sich schlagen, in 10 bis 15 Jahren eine Parkinsonkrankheit entwickeln. Aber was bringt es, früh über die mögliche Erkrankung Bescheid zu wissen? Welche Möglichkeiten gibt es heute, Parkinson aufzuhalten, die Symptome zu bessern und das Fortschreiten der Krankheit zu verlangsamen?
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 05.09.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Nienburg/Weser

Thema:

Wechselwirkungen von Medikamenten 
Referentin: Apothekerin Bettina Menke, Nienburg

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

07.09.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Helios-Mittelweser Kliniken, Ziegelkampstraße 39, 3. Etage

Infos:

Ansprechpartner für Nienburg: 
Raimar Habener, Diabetes-Lotse
Telefon:: 05021 / 14 14 9
eMail: raimar.habener@freenet.de 
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wunstorf 

Thema:

Gesunde Ernährung 
Referentin: Ernährungsberaterin Tina Sturm, Bad Nenndorf

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

08.09.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Vereinsräume Kneipp-Verein, Barnestraße 50

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Diabetes und Bewegung: Wanderung/ Spaziergang : Tagesausflug zum Heidegarten nach Schneverdingen

Thema:

Tagesausflug am Sonnabend den 09.09.2017 zum Heidegarten in Schneverdingen
Unsere Wanderung beginnt am Rastplatz auf den Höpen(Kiosk). Weiter geht es bis zum Heidegarten. Nach einen Rundgang durch den Heidegarten und der Heidelandschaft auf den Höpen, geht es wieder zurück zum Rastplatz.
Ich bitte jeden für diesen Tag genügend Verpflegung und Getränke mitzubringen.
Die anfallenden Kosten muss jeder selbst tragen.
Bitte anmelden!
Anmeldung bis zum 01.09. 2017
Personen ohne Anmeldung können aus organisatorischen Gründen nicht teilnehmen.
Wir treffen uns um 08:15 Uhr
Treffpunkt: Hannover Hauptbahnhof Info-Punkt
Tarifgebiet: Niedersachsen-Ticket
Wir bitten um pünktliches Erscheinen, da vor Fahrtantritt die Gruppentickets gelöst werden müssen.
Die Kosten für das Niedersachsen-Ticket sind im Zug beim Wanderführer zu entrichten.
Telefon. 0511 7638075
E-Mail: h-j.manthey@diabetiker-nds.de

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Samstag den 09.09.2017

Uhrzeit:

08:15 Uhr

Ort:

Hannover Hauptbahnhof Info-Punkt

Infos:

Anmeldung an den Gruppenabenden oder: Tel. 0511 / 7638075, eMail : h-j.manthey@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wedemark

Thema:

Wie wichtig sind Ballaststoffe?
Referentin: Ernährungsmedizinische Beraterin Sonja Nothacker, Burgdorf

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

11.09.2017

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

Großgruppenraum Gymnasium, Haupteingang Fritz-Sennheiser-Platz 2

Infos:

Ansprechpartner für Wedemark: Andreas Gerlach
Voßkamp 5, 30900 Wedemark
Telefon: 05130 / 4321
eMail: Andreas-Gerlach-WE@web.de
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Darmkrebs – auf Alarmzeichen achten 
Medikamentenabhängigkeit: die unterschätzte Sucht

Thema:

Meist entsteht Darmkrebs im letzten Abschnitt des Dickdarms. Deshalb kommt es durch den wachsenden Tumor nicht selten zu auffälligen Veränderungen beim Stuhlgang. Insbesondere wenn plötzlich Verstopfung und Durchfall immer wieder abwechseln, wenn ungewohnt heftige Blähungen auftreten, die auch noch Stuhlspuren in der Wäsche hinterlassen oder bei Blutauflagerungen sollten diese Alarmzeichen spätestens nach drei Wochen zum Arzt führen. Verdrängung, Scheu oder Befangenheit können hier zu einem entscheidenden Zeitverlust führen. 
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Rund 1,9 Millionen Menschen in Deutschland sind nach Schätzungen von Experten medikamentenabhäng, betroffen sind vor allem ältere Frauen. Auslöser sind häufig Arzneimittel mit dem Inhaltsstoff Benzodiazepin. Sie werden wegen Schlafproblemen, Angststörungen aber auch Schmerzen verschrieben. Was viele nicht wissen: Schon nach wenigen Wochen kann die Einnahme dieser Mittel zur Abhängigkeit führen. Das Visite Thema der Woche.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 12.09.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Seelze/Letter: Stammtisch 

Thema:

SHG Letter: Stammtisch (Essen und Gespräche)

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Mi. 13.9.2017

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Ikaros II Letter, Lange Feld Str

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Seelze/Letter
Kontakt: Heidi Stempor ( Diabetes-Lotse) / Horst Kaßauer, Letter
Berliner Str. 7, 30926 Seelze OT Letter
Tel.: 0511/ 400 87 30
eMail: heidi.stempor@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Laatzen: Erfahrungsaustausch 

Thema:

Erfahrungsaustausch von Betroffenen mit Betroffenen
Moderator: Hans-Joachim Manthey, Bezirksvorsitzender BV Hannover

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Di. 19.09.2017
Der Erfahrungsaustausch wird jeden dritten Dienstag im Monat durchgeführt.

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Victor's Residenz (Margaretenhof), Mergenthalerstraße 3, 30880 Laatzen, Mergenthalerstraße 3 (Musikzimmer).
Stadtbahnlinie 1 + 2, Haltestelle Laatzen/Park der Sinne oder Buslinien 340, 341 (und Fußweg (ca. 12 Minuten / ca. 0,8 km)
Buslinien 340, 341, 346, 390, Haltestelle Laatzen/Centrum (und Fußweg ca. 11 Minuten / ca. 0,7 km)

Infos:

Ansprechpartner:
Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Laatzen
Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Schönheit aus dem OP: Vorsicht bei Billiganbietern
Herzinfarkt: Symptome erkennen und schnell handeln

Thema:

Warum mit den Zeichen der Zeit, mit großen oder kleinen Schönheitsfehlern leben, wenn es doch die Möglichkeit der Korrektur gibt? Offenbar stellen sich immer mehr Menschen diese Frage: Die Zahl der Schönheitsoperationen nimmt weiter zu. Doch für nicht wenige gibt es ein böses Erwachen, die Komplikationsrate ist hoch. Ein Grund dafür ist, dass die Berufsbezeichnung „Schönheitschirurg“ noch immer nicht gesetzlich geschützt ist und inzwischen viele Billiganbieter auf den Markt drängen. Visite-Spezial: Chancen, Risiken und Nebenwirkungen von Schönheitsoperationen.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Brustschmerzen, Schweißausbruch, Todesangst: rund 400 000 Menschen erleiden in Deuschland pro Jahr einen Herzinfarkt, etwa 145 000 davon sind Frauen. Ein Herzinfarkt endet immer noch häufig tödlich, vor allem deshalb, weil bis zur Behandlung zu viel Zeit verstreicht. Es ist also von größter Wichtigkeit, die Symptome eines Infarktes zu erkennen und sofort den Rettungsdienst zu alarmieren. Aber welche sind die typischen Anzeichen? Und wie unterscheiden sie sich bei Männern und Frauen? Einen Herzinfarkt schnell erkennen und richtig handeln. Da Visite Thema der der Woche.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 19.09.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Diabetes und Haut

Thema:

Diabetes und Haut
Referentin: Referentin: Frigga Sprenger; Diabetes-Lotsin, Gruppenleiterin SHG Barsinghausen im BV-Neustadt. 

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Mo. 25.09.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover, barrierefrei
Stadtbahnlinie 1, 2 und 8, Buslinie 133, Haltestelle Dragonerstraße

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover, Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Arthrose am Daumensattelgelenk – Alternativen zur OP
Protstatakrebs: Weniger Nebenwirkungen durch Bestrahlung als durch Operation?

Thema:

„Rizarthrose“ nennt sich die Arthrose am Daumensattelgelenk, einem der kleinsten und am meisten beanspruchten Gelenke des Körpers. Vor allem Frauen über 50 Jahren spüren dort Schmerzen beim Aufeinanderreiben der Gelenkflächen, auch fühlt sich der Daumen kraftlos an. Ursachen sind meist mechanische Überbelastung oder Verletzungen, auch hormonelle Einflüsse werden vermutet. Dabei muss nicht jeder schmerzhafte Daumen sofort operiert werden. Eine konservative Therapie hat das Ziel, den schmerzhaften Entzündungsprozess zu stoppen. Eine neue, dynamische Orthese entlastet das Gelenk und zieht die Knochen des Daumensattelgelenks so auseinander, dass eine schmerzhafte Reibung vermieden wird. So entsteht eine neue Bewegungsfreiheit und das Gewebe kann sich erneuern und einen zusätzlichen Puffer zwischen den Knochen bilden. Auch über das Einspritzen von Eigenfett oder Hyaluronsäure ins Gelenk wird immer wieder diskutiert – auch das eine Alternative zur klassischen Operation?
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wird bei einem PSA-Screening Prostata-Krebs entdeckt, entscheiden sich viele Männer gegen eine aktive Überwachung des Tumors und für eine sofortige Behandlung. Eine neue Studie hat gezeigt, dass es dann bei einer Strahlenbehandlung als Ersttherapie deutlich seltener zu Nebenwirkungen wie Harninkontinenz und Impotenz kommt, als bei der operativen Entfernung der Prostata. Hinsichtlich der Tumorbekämpfung erwiesen sich beide Verfahren als gleich effektiv. Experten regen deshalb an, häufiger über eine Strahlenbehandlung als Erstherapie nachzudenken als es bislang der Fall ist.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 26.09.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

Oktober

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Nienburg/Weser

Thema:

Diabetes, Burnout und Depressionen 
Referent: Heilpraktiker für Psychotherapie Ruven Brodow

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

05.10.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Helios-Mittelweser Kliniken, Ziegelkampstraße 39, 3. Etage

Infos:

Ansprechpartner für Nienburg: 
Raimar Habener, Diabetes-Lotse
Telefon:: 05021 / 14 14 9
eMail: raimar.habener@freenet.de 
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Diabetes und Bewegung: Wanderung/ Spaziergang : Besuch des Salzmuseums Empelde mit Führung

Thema:

Besuch des Salzmuseums Empelde mit Führung

Telefon. 0511 7638075
E-Mail: h-j.manthey@diabetiker-nds.de

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Samstag den 07.10.2017

Uhrzeit:

 

Ort:

Treffpunkt: Hannover Hauptbahnhof Info-Punkt

Infos:

Anmeldung an den Gruppenabenden oder: Tel. 0511 / 7638075, eMail : h-j.manthey@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wedemark

Thema:

Auch ein Diabetiker darf Kuchen essen!
Wegen der Herbstferien ist der Treffpunkt im Café Vatter, Wedemarkstraße 88

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

09.10.2017

Uhrzeit:

15.30 Uhr

Ort:

Wegen der Herbstferien ist der Treffpunkt im Café Vatter, Wedemarkstraße 88

Infos:

Ansprechpartner für Wedemark: Andreas Gerlach
Voßkamp 5, 30900 Wedemark
Telefon: 05130 / 4321
eMail: Andreas-Gerlach-WE@web.de
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Hüftprothese: Wenn das Ersatzteil fehlt
Übergewicht: Welche Rolle spielt das Gehirn?

Thema:

Kunstgelenke halten oft lange – aber nicht ewig. Je nach Material kommt es früher oder später zum Verschleiß an den Oberflächen oder Lockerungen. Mache solcher Prothesenschäden lassen sich durch eine kleine OP beheben, indem nur Teile der Prothese ausgetauscht werden. Anders als in anderen europäischen Ländern gibt es in Deutschland jedoch eine Vielzahl unterschiedlicher Hüftmodelle. Mit der Folge, dass Ersatzteile nur für kurze Zeit vom Hersteller vorgehalten werden, wenn sich das Modell z.B. am Markt nicht durchsetzt. Für betroffene Patienten bedeutet das, dass statt eines kleinen Inlay-Wechsels häufig eine komplette neue Prothese nötig wird, einschließlich Wechsel von Pfanne und Schaft. Visite Spezial.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

"Dicke haben keine Disziplin, ihnen fehlt es an Willen, um abzunehmen", heißt es oft. Sogar viele Ärzte denken abschätzig über ihre adipösen Patienten. Doch so einfach ist es nicht. Aktuelle Forschungsergebnisse belegen, dass an der Steuerung von Appetit und Essverhalten zahlreiche Hormone beteiligt sind, die direkt im Gehirn wirken. Diese Signale kontrollieren den gesamten Stoffwechsel. Bei Menschen mit Übergewicht ist diese Kontrollfunktion oft gestört. Das Gehirn reagiert nicht mehr richtig: selbst wenn die Körperzellen melden, dass sie bereits genug Kalorien zur Verfügung haben, gibt das Gehirn Befehl zum Essen und das Gewicht steigt weiter. Um Übergewicht dauerhaft zu stoppen, müssen diese Gehirnsignale in die Behandlung einbezogen werden.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 10.10.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Seelze/Letter: Gruppentreffen- / Infotreff

Thema:

Gruppentreffen- / Infotreff. Thema wird in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

11.10.2017

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Tagesstätte Letter, Pestalozzistrasse 11, 30926 Seelze/Letter

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Seelze/Letter
Kontakt: Heidi Stempor ( Diabetes-Lotse) / Horst Kaßauer, Letter
Berliner Str. 7, 30926 Seelze OT Letter
Tel.: 0511/ 400 87 30
eMail: heidi.stempor@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Laatzen: Vortrag 

Thema:

Antibiotika: Fluch und Segen zugleich
Referent: Dr. R. Casneuf, Diabetologe aus der Diabetologischen Schwerpunktpraxis „Die Hausärzte Rethen“

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Di. 17.10.2017
Der Erfahrungsaustausch wird jeden dritten Dienstag im Monat durchgeführt.

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Victor's Residenz (Margaretenhof), Mergenthalerstraße 3, 30880 Laatzen, Mergenthalerstraße 3 (Musikzimmer).
Stadtbahnlinie 1 + 2, Haltestelle Laatzen/Park der Sinne oder Buslinien 340, 341 (und Fußweg (ca. 12 Minuten / ca. 0,8 km)
Buslinien 340, 341, 346, 390, Haltestelle Laatzen/Centrum (und Fußweg ca. 11 Minuten / ca. 0,7 km)

Infos:

Ansprechpartner:
Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Laatzen
Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Rückenschmerzen: Viele Untersuchungen sind überflüssig
Light-Produkte im Supermarkt: Hilft weniger tatsächlich mehr?

Thema:

Wenn der Rücken schmerzt, lassen viele Ärzte gleich ein Röntgenbild, CT oder MRT machen. Doch bei neun von zehn Patienten ist die Ursache der Beschwerden völlig harmlos und die frühe Bildgebung laut aktueller Leitlinien überflüssig. Wenn es keine Warnsignale wie zum Beispiel Lähmungserscheinungen gibt, reichen demnach eine ausführliche körperliche Untersuchung, eine gute Schmerzmedikation und Bewegung statt Bettruhe völlig aus. Röntgenbilder sind in diesen Fällen nicht nur überflüssig und teuer, sondern bergen auch die Gefahr einer Überbehandlung. Denn dabei werden häufig auch Befunde entdeckt, die mit den Beschwerden gar nichts zu tun haben. Auch Angebote, wie die 3-D-Wirbelsäulenanalyse, die der Rückenschmerzgeplagte selbst bezahlen soll, halten Experten für völlig unnötig.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Weniger Fett, weniger Kalorien, weniger Zucker – Light-Produkte füllen die Regale in den Supermärkten. Aber was steckt wirklich drin und was ist dran an der Annahme, solche „leichten“ Lebensmittel würden eine gesunde Ernährung bedeuten oder das Abnehmen erleichtern? In welchen Fällen ist weniger tatsächlich mehr – Unser Thema der Woche in Visite.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 17.10.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen e.V. - Eltern-Kind-Treff in Mellendorf

Thema:

Eltern-Kind-Treff in Mellendorf: „Piks, Piks, Piks - wir haben uns alle lieb“
Am 22. Oktober lädt der Arbeitskreis Jugend des Diabetiker Niedersachsen e.V.in das Abenteuerland Mellendorf zu einem Eltern-Kind-Treff. Unter dem Motto „Piks, Piks, Piks – Wir haben uns alle lieb“ begrüßt die Sprecherin des Arbeitskreises, Anke Buschmann, ab 10 Uhr die Teilnehmerinnen und Teilnehmer und wird durch das Programm leiten. Nach einer kleinen Warm Up-Runde wird Heike Steck, Jugendreferentin aus Baden-Württemberg, ein informatives Inputreferat zum Thema „Diabetes und Schule“ halten.
Gegen 12 Uhr wird es dann ein gemeinsames Mittagessen geben nach dem dann genug Zeit für Fragen und einen fachgerecht begleiteten offenen Austausch mit verschiedenen kompetenten Vertretern aus Selbsthilfe und Medizin ist. Die Veranstaltung endet um 15 Uhr nach einer Abschlussrunde.
Der AK Jugend freut sich, möglichst viele Eltern diabetischer Kinder begrüßen zu dürfen. Aus organisatorischen Gründen, bittet man darum, sich spätestens 10 Tage vor der Veranstaltung anzumelden. Es stehen zum Mittagessen Pommes und Spaghetti zur Auswahl, mitgebrachte Nahrungsmittel sind aber erlaubt. Für die Kleinen ist während der Veranstaltung gesorgt, denn das Abenteuerland in Mellendorf bietet diverse Freizeitmöglichkeiten für Kinder.
Anmeldungen:
bei Anke Buschmann per Mail unter anke.buschmann@diabetiker-nds.de oder telefonisch unter 05084/988133. 
Frau Buschmann steht auch bei Rückfragen zu Programm und Ablauf zur Verfügung.

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen e.V.

Termin:

22.10.2017

Uhrzeit:

10 Uhr - 15 Uhr

Ort:

Abenteuerland Mellendorf, Am Freizeitpark 6, 30900 Wedemark-Mellendorf

Infos:

Diabetiker Niedersachsen e.V., Lohwiese 20, 30890 Barsinghausen
Telefon: 05337 / 948 471 7, Mobil: 0151 / 115 002 55
E-Mail: vorstand@diabetiker-nds.de
Internet: www.diabetiker-nds.de
Geschäftsführender Vorstand: Nicola Finke-Fricke, Arnfred Stoppok
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Vortrag 

Thema:

Therapie des Typ2-Diabetes im Wandel der Zeit
Referent: Dr.med. H. W. Kersting, FA für Innere Medizin/Gastroenterologie/Diabetologie, Kirchröder Str. 23 , 30625 Hannover

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Mo. 23.10.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover, barrierefrei
Stadtbahnlinie 1, 2 und 8, Buslinie 133, Haltestelle Dragonerstraße

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover, Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Gesundheitsmagazin VISITE : u.a.
Schulterschmerzen: verschleppter Sehnenriss kann schlimme Folgen haben
Verwirrt nach OP - Risiko Vollnarkose 

Thema:

Stürze nehmen mit höherem Lebensalter zu. Wer auf die Schulter fällt, bekommt oftmals die Diagnose „Schulterprellung“ gestellt, sofern auf dem Röntgenbild kein Bruch zu sehen ist. Bei einer Vielzahl von Patienten wird dann eine konservative Therapie veranlasst: Krankengymnastik über Monate hinweg, da man der Schulter eine langsame Genesung nachsagt. Dieser Zeitverlust führt jedoch manchmal zu einem irreparablen Sehnenschaden, falls ein Sehnenriss übersehen wurde, der eigentlich hätte operiert werden müssen. Nach einem Riss ziehen sich die Sehnen der Rotatorenmanschette durch den Muskelzug vom Knochen zurück und der Muskel verkümmert aufgrund der Inaktivität. Ist dieser Prozess schon zu weit fortgeschritten, bleibt dann im schlimmsten Fall nur noch ein künstliches Schultergelenk.
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Es ist gerade bei älteren Menschen eine häufige und gefürchtete Komplikation: Nach der Operation aufwachen und sich nicht mehr zurechtfinden. Jeder fünfte Mensch über 70 ist nach einer Vollnarkose zunächst verwirrt, manchmal sogar dauerhaft. Nicht selten ist der Verlust der Selbständigkeit die Folge. Kein Wunder, dass viele ältere Menschen eigentlich dringend benötigte Operationen lieber aufschieben oder gar nicht durchführen lassen. Doch was sind die Alternativen? Könnten mehr Operationen ohne Vollnarkose durchgeführt werden, welche speziellen Programme können das Delir Risiko senken und wie kann man sich selbst auf eine notwendige Narkose vorbereiten, um das Risiko einer Verwirrung möglichst gering zu halten. Antworten im Visite Schwerpunkt
Stellen Sie uns Ihre Fragen zu diesem Thema im Internet: www.ndr.de/visite

Wiederholungen:
Freitag 06.20 Uhr

Veranstalter:

Norddeutscher Rundfunk N3 

Termin:

Dienstag, 24.10.2017

Uhrzeit:

20.15 - 21.00 Uhr

Ort:

Fernsehen N3 

Infos:

Postadresse:
NDR Fernsehen, 20626 Hamburg (Bitte Rückumschlag mit 0,70 Euro)
NDR Text: ab Seite 520

Informationen zur Sendung 

 

 

 

 

Achtung! 30.10.2016 03.00 Uhr Beginn der Winterzeit.  
Uhren um eine Stunde auf 02.00 Uhr zurückstellen ! 
 

 


November

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Nienburg/Weser

Thema:

Folgen des Diabetes aus der Sicht des Urologen
Referent: Urologe Dr. Jan Peter Peczat, Nienburg

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

02.11.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Helios-Mittelweser Kliniken, Ziegelkampstraße 39, 3. Etage

Infos:

Ansprechpartner für Nienburg: 
Raimar Habener, Diabetes-Lotse
Telefon:: 05021 / 14 14 9
eMail: raimar.habener@freenet.de 
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Neustadt a. Rbge. 

Thema:

Risiko Medikamente – richtig krank durch falsche Einnahme? 
Referent: Olrik Becker, Post-Apotheke Neustadt a. Rbge.  

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

07.11.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Hotel "Neustädter Hof", Königsberger Straße / Ecke Memeler Str., Neustadt a. Rbge, barrierefrei

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wunstorf 

Thema:

NN

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

10.11.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Vereinsräume Kneipp-Verein, Barnestraße 50

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Seelze/Letter: Stammtisch 

Thema:

SHG Letter: Stammtisch (Essen und Gespräche)

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Mi. 12.11.2017

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Ikaros II Letter, Lange Feld Str

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Seelze/Letter
Kontakt: Heidi Stempor ( Diabetes-Lotse) / Horst Kaßauer, Letter
Berliner Str. 7, 30926 Seelze OT Letter
Tel.: 0511/ 400 87 30
eMail: heidi.stempor@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wedemark

Thema:

Diabetes, Alter und Demenz.
Referent: Diabetologe Dr. Sebastian Glüer-Fuchs, Wedemark

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

13.11.2017

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

Großgruppenraum Gymnasium, Haupteingang Fritz-Sennheiser-Platz 2

Infos:

Ansprechpartner für Wedemark: Andreas Gerlach
Voßkamp 5, 30900 Wedemark
Telefon: 05130 / 4321
eMail: Andreas-Gerlach-WE@web.de
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Laatzen: Vortrag 

Thema:

Foto-Rückschau 2017 und Vorstellung des Programms 1. Halbjahr 2018
Referent: Hans-Joachim Manthey, Bezirksvorsitzender BV Hannover, Diabetes-Lotse

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Di. 17.10.2017
Der Erfahrungsaustausch wird jeden dritten Dienstag im Monat durchgeführt.

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Victor's Residenz (Margaretenhof), Mergenthalerstraße 3, 30880 Laatzen, Mergenthalerstraße 3 (Musikzimmer).
Stadtbahnlinie 1 + 2, Haltestelle Laatzen/Park der Sinne oder Buslinien 340, 341 (und Fußweg (ca. 12 Minuten / ca. 0,8 km)
Buslinien 340, 341, 346, 390, Haltestelle Laatzen/Centrum (und Fußweg ca. 11 Minuten / ca. 0,7 km)

Infos:

Ansprechpartner:
Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Laatzen
Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Vortrag 

Thema:

Foto-Rückschau 2017 und Vorstellung des Programms 1. Halbjahr 2018
Referent: Hans-Joachim Manthey, Bezirksvorsitzender BV Hannover, Diabetes-Lotse

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

Mo. 27.11.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover, barrierefrei
Stadtbahnlinie 1, 2 und 8, Buslinie 133, Haltestelle Dragonerstraße

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover, Hans-Joachim Manthey, Walsroder Str. 141, 30853 Langenhagen
Tel. 0511 76 38 075
Email: h-j.manthey@diabetiker-nds.de, Internet: www.diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

Dezember

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Neustadt a. Rbge. 

Thema:

Wie und womit kann der Nikolaus bei einem Diabetiker anklopfen?
ReferentIn: NN  

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

05.12.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Hotel "Neustädter Hof", Königsberger Straße / Ecke Memeler Str., Neustadt a. Rbge, barrierefrei

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.
 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wunstorf 

Thema:

Hilfe von Betroffenen für Betroffene, Ausklang des Jahres 2017
Referenten: Alle Teilnehmer des Abends

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

08.12.2017

Uhrzeit:

19.00 Uhr

Ort:

Vereinsräume Kneipp-Verein, Barnestraße 50

Infos:

Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge. - Selbsthilfegruppe Wedemark

Thema:

Erfahrungsaustausch, Informationen von Betroffenen für Betroffene.
Referenten: Alle Teilnehmer des Gruppenabends

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a.Rbge.

Termin:

11.12.2017

Uhrzeit:

19.30 Uhr

Ort:

Großgruppenraum Gymnasium, Haupteingang Fritz-Sennheiser-Platz 2

Infos:

Ansprechpartner für Wedemark: Andreas Gerlach
Voßkamp 5, 30900 Wedemark
Telefon: 05130 / 4321
eMail: Andreas-Gerlach-WE@web.de
Leiter des Bezirksverbandes: Dietmar Simoneit
Hans-Scharoun-Weg 2, 31535 Neustadt a. Rbge.
Tel.: 05032 / 93 94 11, Fax: 03222 / 240 204 0, Mobil: 0171 / 68 15 632
eMail: d-simoneit@t-online.de
Diabetiker Niedersachsen BV Neustadt a. Rbge.

 

 

 

 

  

Veranstaltung:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover - Treffen der SHG Seelze/Letter: Gruppentreffen- / Infotreff

Thema:

Gruppentreffen- / Infotreff. Vorweihnachtliches Gruppentreffen. Thema wird in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Veranstalter:

Diabetiker Niedersachsen BV Hannover 

Termin:

14.06.2017

Uhrzeit:

18.30 Uhr

Ort:

Treffpunkt: Tagesstätte Letter, Pestalozzistrasse 11, 30926 Seelze/Letter

Infos:

Diabetiker Niedersachsen Bezirksverband Hannover - SHG Seelze/Letter
Kontakt: Heidi Stempor ( Diabetes-Lotse) / Horst Kaßauer, Letter
Berliner Str. 7, 30926 Seelze OT Letter
Tel.: 0511/ 400 87 30
eMail: heidi.stempor@diabetiker-nds.de
Diabetiker Niedersachsen BV Hannover

 

 

 

 




 

September   Oktober
November   Dezember
Zu alten Veranstaltungsterminen:   
2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009
2008
   2007   2006   2005   2004   2003   2002   2001   2000   1999

Veranstaltungshinweis
eintragen



[ Home | Anfang | Diabetes | Angebote | Informationen | Diabetiker Niedersachsen BV Hannover | Diabetiker Niedersachsen | Diabetes im WWW ]

© copyright Wolfgang Sander  Webmaster@Diabetiker-Hannover.de   letzte Änderung: 13.09.2017